Kategorie: Essen & Trinken

Ich hab dann mal Hunger: Shiori

Manchmal sind Erinnerungen mehr wert als jeder Gegenstand. Deshalb haben wir dieses Jahr beschlossen statt mit Geschenken, verwöhnen wir uns mit einem richtig tollen Restaurantbesuch. Kein “Ach, das ist doch eigentlich zu teuer” und kein “Das könnten wir ja auch zu Hause kochen”. Einfach nur hingehen, genießen und einen schönen Abend miteinander verbringen. Unsere Wahl ist auf ein kleines, japanisches Restaurant in der Max-Beer-Straße gefallen: das Shiori.

Café Hopping in Schöneberg

Heute nehme ich euch mit auf einen kulinarischen Spaziergang und ihr werdet sehen, um richtig tolle Cafés zu entdecken, muss man nicht immer nach Mitte oder in den Prenzlauer Berg fahren.

Ich hab dann mal Hunger: Espresso Zack Zack

Wer nicht gerade in Reudnitz aufgrund der günstigen Mieten wohnte, hatte lange Zeit wenig Anhaltspunkte, um den Weg aus der hippen Südvorstadt in den wilden Osten von Leipzig zu wagen. Wie es der Lauf der Zeit so will: Immer mehr kleine Läden und Cafés entscheiden sich nicht für Plagwitz oder Karli, sondern für die Gegend rund um den Lene-Voigt-Park. Seit März 2015 mit dabei: Das Espresso Zack Zack!

Cafés, in denen es sich in Berlin gut frühstücken lässt

Berlin ist die Stadt der Vielfalt. Museen, Restaurants, Clubs – es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendein neuer In-Laden eröffnet. Auf der anderen Seite zieht es uns in Sachen Frühstück doch häufig immer wieder zu den gleichen Cafés. Deshalb nehmen wir euch heute mit in unsere Lieblingscafés und verraten euch, wo es sich in Berlin besonders gut frühstücken lässt.

Immer wieder Amsterdam

Meine Liebe zu gutem Essen, ich meine so richtig gutem Essen, begann vor gut 2 Jahren als ich das erste Mal in Amsterdam war. Eine bezaubernde Stadt, die mich mit ihren vielen Geschäften, Läden, Gassen und Grachten vollkommen in ihren Bann gezogen hat.

Ich hab dann mal Hunger: Das Chicha in Berlin

Welches der vielen in Berlin neu eröffneten Restaurants man unbedingt mal testen muss, lässt sich eigentlich relativ schnell feststellen: Taucht ein Restaurant in allen gängigen Berliner-(Food-)Seiten auf, kann es eigentlich nicht schlecht sein. Zugegeben, Aufmerksamkeit bedeutet nicht immer gleich Qualität, im Fall des Chichas muss man sich da allerdings keine Sorgen machen. Für alle hungrigen Berliner, die sich noch nicht ganz sicher sind, hier das Chicha im Schnelldurchlauf.

Picknick am Rüdesheimer Platz

Dieses Jahr hat meine Familie eine alte Tradition wieder neu aufleben lassen: Picknicken am Rüdesheimer Platz. Denn alljährlich wird hier in den Sommermonaten der Rheingauer Weinbrunnen ins Leben gerufen.

Backstunde: Erfrischend, lecker, Limo!

Ihr sehnt euch nach nichts mehr als einer kühlen Erfrischung? Meine Mama hat zwei ihrer Lieblingsrezepte rausgesucht und zeigt euch dieses Mal, wie man ganz einfach seine eigene Limo zaubern kann.

Die besten Eisdielen in Berlin

Es gibt viele Gründe sich auf den Sommer zu freuen. Sonne pur – klar! Heiße Temperaturen – auf jeden Fall! Ausgedehnte Strandtage – immer her damit! Mein persönlicher Lieblingsgrund jedoch: Endlich ganz ungeniert Eis essen. Heute verrate ich euch, wo das in Berlin besonders gut geht.

Thaiwiese im Preußenpark

Das letzte Wochenende ist mir etwas ganz Wunderbares passiert: Ich habe es endlich auf die Thaiwiese im Preußenpark geschafft! Kaum 15 Gehminuten von meiner Wohnung entfernt versteckt sich direkt neben dem Fehrbelliner Platz eine Wiese mit lauter thailändischen Köstlichkeiten.

© 2020 Sagsnichtweiter. Theme von Anders Norén.