Monat: Januar 2015

Dinner für 4 oder ein kulinarischer Ausflug nach England

Man soll immer auch etwas zurückgeben. Deswegen habe ich mir gedacht, wenn ich den zweiten Teil meiner Aufgabe erledige, kann ich doch gleich mal meine Eltern einladen. Und meinen Freund. Es galt ein 3-Gänge-Menü zu bewältigen. Zum Glück waren da auch noch Jamie und die Crew von Sorted.

Ich hab dann mal Hunger: Cô Cô | Bánh mì deli

Kaum aus der U-Bahn-Tür (Rosenthaler Platz) raus, fällt man auch schon in das CôCô Bánh mì deli. Wir haben die vietnamesischen Baguettes getestet.

Eine Frage des guten Geschmacks

Wer kennt das nicht: Man sitzt nach einem langen Arbeitstag in der Straßenbahn, schaut gelangweilt in die Gesichter der anderen Mitfahrer oder auf das Handy und plötzlich… meldet sich der Hunger! Für alle, die keine Lust auf Kochen haben, kommen hier Restaurant-Empfehlungen für Rostock.

Backstunde: Zebrakuchen mit Vanille- & Orange-Schoko-Streifen 

Heute Morgen habe ich Post von meiner Mama bekommen. Backstunde Nummer Zwei. Der heutige Inhalt: Wie backe ich ein Zebra…

Ein Keks zum Verlieben

In selbstgebackene Kekse fließt oft sehr viel Liebe mit ein. Dass man in einem Keks aber auch nach der tatsächlichen Liebe suchen kann, das war mir neu!

Soul kitchen

Heute möchte ich meine Liebe einem meiner absoluten Lieblingsplätze aussprechen, dem Herzstück jeder Wohnung, der Ort, an dem Teller fliegen, Gläser klirren, große Liebesgeschichten nicht selten beginnen und so manches Geheimnis auf den Tisch kommt. Wir sprechen von der Küche.

All you can eat

Sollte sich der innere Schweinehund mal wieder anschleichen und nach zart schmelzenden Pralinen, nach Coffee & Cigarettes verlangen, dann greift nach unserer kleinen, repräsentativen Auswahl an Filmen, Büchern und Liedern, die zwar nicht den Magen füllen, aber dafür Gaumenfreuden für Herz und Seele rundum das Thema Essen & Trinken (manchmal auch nur metaphorisch) versprechen.

A cup of happiness

Wer es zum Wochenendstart nicht mehr zur Magnolia Bakery in New York schafft, kann sich Cupcakes in Rostock beim Törtcheneck Schwesterherz schmecken lassen.

Die einzige Konstante ist Schokolade

In diesen Tagen, in denen das Jahr 2015 noch unverbraucht, glitzernd und verheißungsvoll raschelnd vor uns liegt wie vor kurzem noch die Geschenke unter dem Tannenbaum, werden wie jedes Jahr die unausweichlich guten Vorsätze gemacht und es festigt sich der unbedingte Glaube daran, dass im neuen Jahr nun aber wirklich mal alles besser wird.

© 2020 Sagsnichtweiter. Theme von Anders Norén.