Monat: Mai 2016

Cafés, in denen es sich in Berlin gut frühstücken lässt

Berlin ist die Stadt der Vielfalt. Museen, Restaurants, Clubs – es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendein neuer In-Laden eröffnet. Auf der anderen Seite zieht es uns in Sachen Frühstück doch häufig immer wieder zu den gleichen Cafés. Deshalb nehmen wir euch heute mit in unsere Lieblingscafés und verraten euch, wo es sich in Berlin besonders gut frühstücken lässt.

Lieblingsleipzig

Leipzig. Zwischen altehrwürdigem Gewandhaus, geschäftigem Augustusplatz, Connewitzer Punk und Plagwitzer Hipsterbars ist es ziemlich leicht, sich in Sachsens heimlicher Hauptstadt schnell wohl zu fühlen. Wer kann schon sein Herz vor einer Stadt verschließen, deren zentraler Platz Naschmarkt heißt?

Bock auf Rostock?

Für viele, die noch nie in Rostock waren, handelt es sich bei Rostock immer noch um unbekanntes Gebiet. Rostock? Liegt das nicht irgendwo im Wilden Osten? Ist es dort nicht einfach nur grau? Scheint da überhaupt die Sonne?

© 2020 Sagsnichtweiter. Theme von Anders Norén.