Tag Archives: Frühstück

Let’s Breakfast! – Teil 2

Bezaubernde Orte, an denen es sich in Berlin gut frühstücken lässt

Titelbild Frühstück

Berlin ist die Stadt der Vielfalt. Museen, Restaurants, Clubs – es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendein neuer Hipster-Schuppen aus dem Boden schießt, irgendein neuer In-Laden eröffnet. Den man natürlich unbedingt mal ausprobieren muss. Bei dem Tempo mitzuhalten – fast unmöglich. Ein Glück, dass es da noch die guten, alten Lieblingsplätze gibt. Orte, die eigentlich viel zu schön sind, um sie mit anderen zu teilen, die man aber vor lauter Begeisterung am liebsten in die ganze Welt tragen möchte. Denn manch geheimer Lieblingsplatz ist einfach viel zu charmant, um ihn nicht mit anderen zu teilen! In diesem Sinne verrate ich euch mit dieser Liste acht Cafés, die nicht nur mein Herz erobert haben, sondern in denen es sich vor allem hervorragend in den Tag starten lässt. Denn mal ehrlich, gibt es etwas Schöneres als den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück zu beginnen? Eben… Weiterlesen …

Let’s Breakfast: Zuckerstück

Was gibt es Schöneres als bei gutem Wetter draußen zu sitzen und lecker zu frühstücken? Mit den zunehmend sommerlichen Temperaturen, beginnt auch die Terrassenzeit! Der heimische Balkon ist da natürlich immer eine gute Option und nach dem Besuch beim Wochenmarkt lässt sich der Frühstückstisch ganz schnell in ein wunderbares Buffet verwandeln:

Man nehme diverse Brotaufstriche, leckeren Käse, ein zwei Wurstsorten, Früchte, Joghurt, Mozzarella und Tomaten, Avocado und schon entsteht auf dem heimischen Tisch ein leckeres Frühstück.

Weiterlesen …

Let’s Breakfast!

Für viele Menschen besteht Frühstück eigentlich aus nicht viel mehr als einer Tasse Kaffee. Ääähm, ja, zu diesen Menschen gehöre ich nicht! Ich halte es eher wie Marta Greber, die sich in ihrem Blog regelmäßig die Frage stellt „What Should I Eat For Breakfast?“.

Meine Antwort auf den perfekten Frühstücksmorgen würde in etwa so lauten: „Ein netten Café, mit einer netten Person und dazu köstliches Frühstück“. Anders als mein Freund (so ein schneller Müsli-Esser) bin ich nämlich der festen Überzeugung, dass es fast keinen schöneren Start in den Tag gibt als mit einem ausgiebigen Frühstück. Und da man das nun einmal am besten -schön stressfrei- außer Haus tun kann –wobei bei Martas Frühstückskreationen bekommt man glatt Lust selbst den Kochlöffel zu schwingen-, stelle ich euch im heutigen Post Teil 1 meiner liebsten Frühstücks-Cafés vor:

Weiterlesen …