Tag Archives: Cafés

Ich hab dann mal Hunger: Espresso Zack Zack

14081463_1249706221729854_1672930028_nWer nicht gerade in Reudnitz aufgrund der günstigen Mieten wohnte, hatte lange Zeit wenig Anhaltspunkte, um trotzdem den Weg aus der hippen Südvorstadt in den wilden Osten von Leipzig zu wagen. Wie es der Lauf der Zeit stets so will, ist Reudnitz in der Hipster Achtung allerdings aufgestiegen: Immer mehr kleine sympathische Läden und Cafés wie die Eisdiele Gustav H in der Baedekerstraße, die Bar Fischladen in der Dresdner Straße oder der wohl schönste Freisitz (Substanz) , der zugegeben schon seit den 90ern das Potenzial von Reudnitz erkannt hat, entscheiden sich nicht für Plagwitz oder Karli, sondern für die Gegend rundum den Lene-Voigt-Park. Seit März 2015 mit dabei: Das Espresso Zack ZackWeiterlesen …

Let’s Breakfast! – Teil 2

Bezaubernde Orte, an denen es sich in Berlin gut frühstücken lässt

Titelbild Frühstück

Berlin ist die Stadt der Vielfalt. Museen, Restaurants, Clubs – es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendein neuer Hipster-Schuppen aus dem Boden schießt, irgendein neuer In-Laden eröffnet. Den man natürlich unbedingt mal ausprobieren muss. Bei dem Tempo mitzuhalten – fast unmöglich. Ein Glück, dass es da noch die guten, alten Lieblingsplätze gibt. Orte, die eigentlich viel zu schön sind, um sie mit anderen zu teilen, die man aber vor lauter Begeisterung am liebsten in die ganze Welt tragen möchte. Denn manch geheimer Lieblingsplatz ist einfach viel zu charmant, um ihn nicht mit anderen zu teilen! In diesem Sinne verrate ich euch mit dieser Liste acht Cafés, die nicht nur mein Herz erobert haben, sondern in denen es sich vor allem hervorragend in den Tag starten lässt. Denn mal ehrlich, gibt es etwas Schöneres als den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück zu beginnen? Eben… Weiterlesen …