Unternehmungen, die in Leipzig gute Laune machen – nicht nur, aber gerade im Sommer!

Zugegeben, nach einem langen Tag im Büro, aufreibenden Telefonaten oder anstrengenden Excel Analysen, nicht der Versuchung zu unterliegen, sich direkt im Anschluss auf der Couch vor der Welt da draußen zu vergraben, ist an manchen Tagen schlichtweg: unmenschlich. Nicht zu schaffen. Und das ist auch okay so. Aber was, wenn schon Nachmittags die Beine kribbeln, die Sonnenbrille provozierend in die Sonne blinzelt und die Stadt vor deinen Füßen nur darauf zu warten scheint, von dir erobert zu werden? Dann müssen Großstädter manchmal tun, was ein Großstädter machen muss: Sich mitten rein ins Getümmel werfen. Neue Orte auskundschaften. Alte Lieblingsplätze wiederentdecken. Ein Hobby finden, Gleichgesinnte treffen. Dir deine Stadt zu eigen machen.
Was in Leipzig in diesen Tagen besonders gute Laune macht?

RAD FAHRENAls Mitte Zwanziger ohne Führerschein ist man in gewissen Kreisen fast ein Exot.  (Habe ich fast gesagt?) Auch in Leipzig sind natürlich die meisten Bewohner stolze Besitzer einer Fahrerlaubnis. Nur braucht die hier eben nicht jeder. Statt aus der Not also eine Tugend zu machen, gehört in Leipzig Rad fahren fast schon zum guten Ton. Es gibt unzählige gut und klar abgrenzte Radwege, leider aber auch genau so viele bescheuerte, besserwisserische Rad- wie Autofahrer wie in jeder anderen Stadt auch. Trotzdem kann ich jedem Bewohner wie Besucher nur empfehlen, die Stadt langsam Zweirad fahrend zu erkunden. Ob als kostengünstige Alternative zur Stadtführung / dem Touri Bus, in Kombination mit einem Picknick im Clara Park oder einem Ausflug  an einen der unzähligen Seen rundum Leipzig: Zahlreiche neue Wege warten darauf, von euch befahren zu werden.
Wer Lust auf ein paar Kilometer mehr und neue Ortschaften hat:  Der Leipzig travel blog wie auch Radfahren in Leipzig haben euch tolle Routen zusammen gestellt.

FRISCHE LUFT

Es gibt unzählige gute Erfindungen, die viel zu gut sind, um sie nur an kalten oder regnerischen Tagen ausüben zu können. Dazu gehören meiner Meinung nach: Kinos, Restaurantbesuche (solche ohne Freisitz oder Terrasse versteht sich), Museen, Clubnächte und … Die Lösung? Alles nach draußen verlagern! Die Feinkost lädt die ganzen Sommermonate zum Freiluftkino ein, verschiedene Street Food Markets (u.a. im Täubchenthal am 30. Juni oder auf dem Wilhelm Leuschner Platz am 21. Juli) laden zum Essen unter freiem Himmel ein, statt stickiger Konzertluft tanzen wir im Rahmen der Fête de la Musique am 21.6. oder auf verschiedenen Open Airs (eine übersichtliche Liste findet ihr hier) lieber draußen.  Für alle, die es lieber klassisch mögen: Highlight in diesem Jahr ist natürlich wieder das Klassik airleben am 23. und 24. Juni kostenlos (!!!) im Rosenthal. Wer es hipper mag: Die Sachsenbrücke im Clara Park ist auch in diesem Sommer wieder die Bühne für alle Künstler, Musiker, Instagrammer und alle die es lieben sehen und gesehen zu werden. Versprochen.

PASSAGEN STREIFZÜGE

Nicht nur Mailand oder Paris können sich im Glanz ihrer prachtvollen Höfe und Passagen sonnen. Auch Leipzig kann als ehemalige Messehochburg hier stolz mithalten. In ihrer Vielfalt und Diversität sind die einzelnen Passagen, Höfe und Durchgänge jedenfalls unvergleichlich. Grund genug, sie nicht weiter als „Touri Sehenswürdigkeit“ links liege zu lassen. Denn es gibt so viel in ihnen zu entdecken. Und ja, das abseits von Mädler Passage und Speck’s Hof. Allein in der Innenstadt lassen sich über 30 verschiedene Passagen und Durchgänge entdecken. Wo die alle stecken? Warum nicht in diesem Sommer mal herausfinden? Anstatt sich über die Hitze, die Lethargie oder den fiesen Sonnenbrand zu beschweren?
Außerdem am besten jetzt schon vormerken: Am 1. September findet zum 8. Mal das Passagen Fest statt.

AUSFLUG INS BLAUE 

Leipzig ist eine Stadt ohne Meer. Daran ist leider nicht zu rütteln. Das ist aber tatsächlich nur halb so schlimm, wenn man sich mal auf den Weg zu einem der unzähligen Seen rundum die Stadt begibt. Glaubt mir: Kein Freibad und erst recht kein Pool können mit diesem Gefühl von immerwährenden Sommerferien, Pommesduft vermischt mit Sonnencreme, stillen Plätzen und Strandlaufstegen mithalten. Mein Tipp: Auch wenn er so gut zu erreichen ist und neben dem Bad ins Nasse mit Freizeitaction überzeugen kann: Gebt euch nicht (nur) mit dem Cossi zufrieden! Auch andere Seen möchten entdeckt werden. Und glaubt mir: Auch der Kulki, Markleeberger See, Auensee oder die Schladitzer Bucht haben das Zeug zum Lieblingssee. Eine gute Übersicht über die Leipziger Seenlandschaft findet ihr hier. 



Nur träge im Sand oder auf der Wiese liegen reicht euch nicht? Kein Problem, denn die Neuseenlandschaft wie auch Leipzigs unzählige Kanäle sind wie gemacht, um auf Kanu, Ruderboots, oder sogar Gondeltouren ganz neue Seiten an Leipzig zu entdecken. Auch  Sportarten wie Kite Surfen, Wake Boarden, Stand Up Paddeling oder Tauchen sind in vielen Seen sogar möglich. Am besten direkt den Seen eurer Wahl nach Möglichkeiten abchecken.

DEN FEIERABEND  AUSKLINGEN LASSENNach der Arbeit direkt nach Hause? Ach nö, heute mal nicht. Schließlich scheint die Sonne ja so schön… – Kommt euch bekannt vor? Ich persönlich liebe ja genau dieses Gefühl von Unternehmungslust und Abenteuerlaune in der schönsten Zeit des Jahres. Zumal Leipzig gefühlt an jeder Ecke im Sommer zu einem kühlen Drink oder einem leckeren Stück Kuchen am Feierabend einlädt. Geht meiner Meinung nach immer: Lavendellimonade vom ZierlichManierlich am Elsterbecken, ein kühles Bier im Fischladen in Reudnitz, ein frisch aufgeschäumter Frappé von Espresso ZackZack. Zum Abkühlen empfehle ich guten Gewissens den kleinen Eisladen Gustav H am Lene-Voigt-Park: Für mich bislang das beste Eis des Jahres! Direkt dahinter: TONIS in Schleußig.
Muss in den nächsten Wochen ausprobiert werden: Das Café FranzMorish direkt bei mir um die Ecke, zum ersten Mal Gose (obergäriges Bier) in der Gosenschenke Ohne Bedenken mit dem angeblich schönstem Freisitz Leipzigs und die Eisgeschäfte Softeis Heugen Endrich und die Eisträumerei. Hört sich vielversprechend an! Einzige genehmigte Alternative zu meinem Vorschlägen: Ist natürlich der eigene oder der liebgewonnene Balkon von Freunden. 😉

    •  

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s