Was ist los in Leipzig? – 25. August bis 7. September

Der Sommer geht langsam zu Ende und mit großer Lust tauschen wir unsere Bikinis gegen neu erstandene Vintage-Schnäppchen, nehmen die Sonnenbrille ab, um die Ausstellungsstücke diverser Galerien besser aus der Nähe anschauen zu können und trauern nur kurz dem gemütlichen Picknick mit Park nach, um danach auf der The Market Wein-Edition stimmungsvoll auf den Herbst anzustoßen!

© themarket-leipzig.de

© themarket-leipzig.de

28.8.2016 Das Täubchenthal lädt im Rahmen des THE MARKET zum fröhlichen Weintrinken und Plaudern ein. Denn anstatt nur schüchtern in der Ecke zu stehen und an einem erlesenen Glas Wein zu nippen, kommt man hier in lockerer Atmosphäre schnell ins Gespräch mit Winzern, Weinkennern oder auch einfach nur Freunden des guten Geschmacks! Oder man wagt einen Gang über das gemütliche Gelände, nimmt an Verwüstungen teil, probiert neues Street Food oder schaut bei den Live Gigs vorbei.

2.9. 2016 , 20h Die Festivalsaison ist fast zu Ende, aber eure Lust auf Tanzen unter freien Himmel ist ungebrochen? Dann ergattert schnell noch letzte Tickets für das Open Air Konzert des Frauenduos BOY auf der Parkbühne im Clara-Zetkin-Park! Zu den Songs ihres zweiten Albums We Were Here lässt es sich nämlich hervorragend tanzen, träumen und mitsingen!

12087640_1041530179214127_542257346_n

3.9.2016, ganztägig Das Urlaubsgeld ist auf den Kopf gehauen, aber ihr habt immer noch nichts zum Anziehen im Kleiderschrank hängen? Dann bieten euch heute gleich zwei Flohmärkte Gelegenheit, für wenig Geld was Nettes zu finden. Der Flohmarkt auf der Feinkost bietet von Kleidung über Platten bis Essen euch viele Möglichkeiten, den Geldbeutel etwas zu erleichtern. Dagegen richtet sich der No Crap Flohmarkt auf dem Gelände des Conne Island von 13-20h speziell an Freunde der Sub-Kultur und versteht sich als alternativer Flohmarkt. Wer nicht selber Trödel kaufen oder verkaufen möchte, ist zudem herzlich eingeladen, eigene Stücke für den guten Zweck zu spenden und die Soli-Kasse etwas aufzubessern.

12047236_1044463622254116_1682115627_n

3.9.2016, 18h-0:00h Leipzigs Passagen feiern heute beim jährlichen Passagenfest einmal sich selbst und lassen es von 18-0 Uhr krachen! Wer mag, kann heute also bis Mitternacht den Zauber der einzigartigen Höfe und Passagen erliegen und seine Taschen mit schönen Dingen füllen. Das Besondere: Jede Passage hat an diesem Abend zudem ein eigenes Thema. Oder ihr lasst euch von den verschiedenen Darbietungen aus den Bereichen Theater, Musik und Show treiben!

69f19708a02bae29d2926a9c01e5ffd4__400

© Ursula Arnold, Husemannstraße. Berlin 1965 © Ostdeutsche Sparkassenstiftung

7.9.2016, ganztägig Heute lockt das Museum der bildenden Künste mit freien Eintritt die Ausstellung Gehaltene Zeit zu besuchen, die noch bis zum 3. Oktober zu besichtigen ist. Unter einem Dach werden hier die Arbeiten von den drei Fotografen Ursula Arnold, Arno Fischer und Evelyn Richter zu bestaunen, die sich mit ihren Arbeiten auf ihre Weise den strengen Vorgaben der DDR entzogen konnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s