Let’s Breakfast! – Teil 2

Bezaubernde Orte, an denen es sich in Berlin gut frühstücken lässt

Titelbild Frühstück

Berlin ist die Stadt der Vielfalt. Museen, Restaurants, Clubs – es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendein neuer Hipster-Schuppen aus dem Boden schießt, irgendein neuer In-Laden eröffnet. Den man natürlich unbedingt mal ausprobieren muss. Bei dem Tempo mitzuhalten – fast unmöglich. Ein Glück, dass es da noch die guten, alten Lieblingsplätze gibt. Orte, die eigentlich viel zu schön sind, um sie mit anderen zu teilen, die man aber vor lauter Begeisterung am liebsten in die ganze Welt tragen möchte. Denn manch geheimer Lieblingsplatz ist einfach viel zu charmant, um ihn nicht mit anderen zu teilen! In diesem Sinne verrate ich euch mit dieser Liste acht Cafés, die nicht nur mein Herz erobert haben, sondern in denen es sich vor allem hervorragend in den Tag starten lässt. Denn mal ehrlich, gibt es etwas Schöneres als den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück zu beginnen? Eben…

Bastard Berlin – Kunterbunter Frühstücksmix

Bastard Berlin

Trotz des doch eher gewöhnungsbedürftigen Namens (ich gehe heute ins -äh- …) handelt es sich beim Bastard Berlin um ein gemütliches Café, in dem man Frühstücksteller bekommt, die so schön sind, dass sie jedem Gemälde Konkurrenz machen. Die kleinen Kunstwerke bestehen -je nachdem für welches der Frühstücke man sich entscheidet – aus einer bunten Mischung von Käse- und Aufschnittröllchen, selbstgemachten Dips, Marmelade, Pistaziensprenkeln, Sprossen, Salat und Obst der Saison. In dem dazu gereichten Brotkorb befindet sich selbstgebackenes Brot. Wer danach noch Platz hat, kann sich ein selbstgebackenes Brioche mit Marmelade oder eine ausgefallene Rühreikombinationen nachbestellen.

In 3 Worten: Kreativ, Verspielt & Vielseitig
Wo?  Reichenberger Straße 122, 10999 Berlin – Kreuzberg

A.Horn – Von Fahrrädern und Bagels

A.Horn

Wenn es ums Frühstücken geht, gibt es zu weilen schon mal interessante Kombinationen. Bücher und Essen, so wie beispielsweise in der Buchkantine oder dem Shakespeare & Sons, ein Klassiker. Aber Frühstück und Fahrräder? Diese Kombination hat mich dann doch neugierig gemacht. Hinter dem A.Horn verbirgt sich ein hübsch gestaltetes Café und ein angrenzender, ebenso stilvoller Fahrradladen. Durch eine Glaswand sind die beiden Läden miteinander verbunden und man kann, ganz unauffällig, das Treiben auf der anderen Seite beobachten. Das servierte Essen kann definitiv mit der fancy Einrichtung mithalten und besonders der Käsebagel und die Eier im Glas haben es mir angetan. Allerdings, und das gilt eigentlich für so gut wie jedes Frühstücks-Café in Berlin, sollte man ganz unbedingt frühzeitig reservieren.

In 3 Worten: Bagels, Bikes & Beautiful
Wo? Carl-Herz-Ufer 9, 10961 Berlin – Kreuzberg

Zuckerstück – Frühstück mit Liebe

Zuckerstück

Das Zuckerstück ist ein kleiner, niedlicher Laden ganz in der Nähe der S-Bahn-Station Schönhauser Allee. Besonders zu empfehlen ist das Frühstück für zwei: Es sieht nicht nur bezaubernd aus, sondern – und das gibt es bei einem qualitativ hochwertigen Frühstück in Berlin für so einen Preis selten – es sind sowohl Sekt, O-Saft, als auch ein Heißgetränk nach Wahl inklusive. Die hübsch angerichtete Etagère bietet eine Auswahl an Käse, Salami, Schinken, unglaublich vielen Früchten, Salat, Baiser, Schokoladenaufstrich, zwei hausgemachten Marmeladen, Rührei und je einem Joghurt mit Obst. Die gereichten Brötchen sind zwar klein, dafür aber ziemlich lecker. Leider muss man auch im Zuckerstück relativ lange auf sein Frühstück warten. An der langen Wartezeit merkt man aber, dass sich viel Zeit genommen wird und in der gebrachten Frühstücks-Etagère viel Liebe und Arbeit stecken!

In 3 Worten: Liebevoll, Leidenschaftlich & Zuckersüß
Wo? Schivelbeiner Str.7, 10439 Berlin – Prenzlauer Berg


Wer noch mehr leckere Frühstückscafés entdecken möchte, der findet auf FOCUS ONLINE die Liste in voller Länge. Zu Teil 1 von Let’s Breakfast gelangt ihr hier. Und solltet ihr noch ein tolles Frühstückscafé kennen, das man unbedingt mal ausprobieren muss, dann immer her damit! 🙂 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s