Hang in there!

Das mit den Neujahrsvorsätzen geht ja gut los. Es ist bereits Mitte Januar und das hier ist mein erste Blogbeitrag für dieses Jahr… Als mir das bewusst geworden ist, musste ich erst einmal ganz schön schlucken. Für die momentan doch recht langen Wartezeit gibt es natürlich auch einen Grund: Und der beginnt mit B – B wie Bachelorarbeit. Ein schier unermüdlicher Begleiter, der mich die letzten Wochen, Monate und Tage ganz schön auf Trab gehalten hat. Und mir leider einiges an Zeit, Kraft und Energie raubt. Deshalb wollte ich mir eine kleine Auszeit vom akademischen Schreiben nehmen und allen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden sagen (na gut, vielleicht ein kleines bisschen mir selbst): Das geht vorbei, ihr schafft das! 

Da aufmunternde Worte manchmal einfach nicht genug sind, macht es wie ich und gönnt euch ab und zu ein paar Kleinigkeiten, die euch glücklich machen. Belohnung muss schließlich auch sein! Also, wenn nichts mehr geht, dann…

1 … trinkt Tee! 

Lieblingstasse

Lieblingstasse von AhoiMarie

Sobald bei mir der Stress los geht, steigt mein Teekonsum. Und zwar auf erschreckende Ausmaße von 3 Kannen pro Tag… Besonders zu dieser kalten Jahreszeit gibt mir das einfach die nötige Kraft und Wärme. Für alle, die ebenso gerne Tee trinken wie ich, hier ein paar gute Tee-Adressen:

Tee Tea Thé | Goltzstraße 2, 10781 Berlin – Schöneberg

Hier gibt es unglaublich viele Teesorten. Und das schöne daran: im Café nebenan können die erst einmal probiert werden.

Nan-Yi-Tee | Westfälische Straße 66, 10709 Berlin – Charlottenburg-Wilmersdorf

Klein, aber fein! Ein toller Service und dank Inhaberin Nan-Yi findet man hier immer den richtigen Tee!

TeaTales | Markthalle 9, Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin – Kreuzberg

Meine absolute Lieblingssorte: Happy Go Lucky, eine Mischung aus japanischem Genmaicha, Apfel, Mandeln, Roter Beete, Zimt und Hagebuttenschale.

 2… schenkt euch was! 

Blümchen

Bunte Flower Power die glücklich macht!

Egal was es ist, macht euch selbst eine kleine Freude! Ich habe Blumen für mich entdeckt. Besonders schön finde ich die Idee mit dem Blumen-Abo von Bloomydays. Ist euch das zu teuer, geht doch einfach zum Blumenladen um die Ecke. Der Vorteil: Hier kann man sich seine Sträuße einfach selbst zusammenstellen und das für gar nicht mal so viel Geld!

3 … macht Pause! 

Startet den Tag doch einfach mal mit einem leckeren Frühstück oder trefft euch auf eine Kaffeepause mit der besten Freundin/dem besten Freund. Ein gemütliches Café, in dem man Frühstücksteller bekommt, die so schön sind, dass sie jedem Gemälde Konkurrenz machen, ist das Bastard Berlin. Adresse: Reichenberger Straße 122, 10999 Berlin – Kreuzberg

IMG_5496

Solch Zauberhafte Frühstücksteller gibt es im Bastard!

… und schließlich aus -äh- gegebenem Anlass:

4. … lenkt euch mit ein bisschen Trash-TV ab!

So, es ist raus: ich gehöre zu den Leuten, die gerne das Dschungelcamp und Co. gucken. Mehr noch: ich kann es kaum erwarten. Und was ist der Januar doch für ein Monat! Nicht nur beginnt am Freitag das Dschungelcamp, nein, Ende Januar geht es dann gleich mit dem Bachelor  (apropos höhö) weiter. Herrlich!

Also, ihr Lieben, auch wenn es gerade stressig ist und ihr nicht mehr so recht an den Abgabetermin oder die Deadline glauben wollt, seht es einfach wie Oscar Wilde:

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Advertisements

1 Kommentar

  1. […] besonders stressig wird und man das Gefühl hat, alles bricht über einem zusammen, ist es wichtig sich kleine Auszeiten zu nehmen. Zum Beispiel in Form dieser kleinen Lemon-Tarte. Ich liebe den Graefekiez und bei einem meiner […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s