Monthly Archives: März 2015

Nackt! – Teil 3: Der Selbstversuch

Eine Nudisten-WG, ein Selbstversuch und jede Menge nackter Tatsachen. | Teil 3

Ich fühle mich bereit für das Nacktsein und bin überzeugt, dass ein wenig Gelassenheit von Jörg und Molly auf mich abgefärbt hat.

 

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Nackt! – Teil 1: Die Nudisten-WG

Eine Nudisten-WG, ein Selbstversuch und jede Menge nackter Tatsachen. | Teil 1

Ich hechte nach dem Ball und als meine nackte Haut auf den harten Holzboden trifft, bin ich mir nicht mehr ganz sicher, ob ich das richtige tue. Mein Körper klebt am Boden fest und ich spüre wie sich kitzelnd ein kleiner Schweißtropfen den Weg über meine Stirn bahnt. Um mich herum hüpfen elf nackte Männer, die Hälfte von ihnen freut sich über den gerade erzielten Punkt. Ich bin umgeben von elf schwingenden Penissen, die zu Menschen gehören, die ich gerade mal eine gute halbe Stunde lang kenne. Die Luft in der Halle steht still und ich frage mich: Was zur Hölle mache ich hier? Weiterlesen …

Ode an den Jürgeley

Wer nicht damit gesegnet ist, schon früh morgens (nach nur 5 Stunden Schlaf) mit bester Laune und voller Tatendrang aus dem Bett zu hüpfen, für den kann sich ein Dienstagmorgen sehr grau, sehr ungemütlich und seeeehr doof anfühlen. Haut mich das als passionierter Langschläfer – und am liebsten im  Bettfrühstücker – aber schon nicht mehr aus den Federn, so ließ mich die SMS einer Freundin heute morgen schlagartig wach werden. Nichtsahnend klickte ich auf den geschickten Link und las mit schlafverklebten Augen: WDR – Nachttalker Jürgen Domian hört auf! WAAAAAAS??  Weiterlesen …

Über den Reiz von Geheimnissen

Mit Geheimnissen ist es bekanntlich ja so eine Sache: Jeder von uns besitzt welche. Manches behalten wir aus Scham, Selbstschutz, oder aus Loyalität zu jemand anderen für uns, in vielen von uns tobt die Neugier, Geheimnisse aufzudecken und den Menschen um einen herum Bekenntnisse zu entlocken und trotzdem plädieren wir alle für die Wahrheit, Offenheit und Transparenz in der Öffentlichkeit und im privaten Umfeld. Wie Freud und Leid begleiten uns Geheimnisse ein Leben lang, laut einer Studie beginnen bereits Kleinkinder von 2 Jahren Lügen zu erfinden und wer erinnert sich nicht an kunstvoll ausgeschmückte Geschichte vom Schulausflug oder kleine Streiche, die man mit den Kindergartenfreunden ausführte, Zuhause aber besser verschwieg? Weiterlesen …

Auf ein Bier im Twinpigs

Nach einer stressigen Woche zwischen Bachelorarbeit, Kellnerjob und Hausarbeiten, brauchte ich diesen Freitag einen Ort an dem ich all das hinter mir lassen konnte. Einen Ort, der so gemütlich ist, dass man am liebsten den ganzen Abend dort verbringen möchte. Eine Bar deren Getränkekarte sowohl das obligatorische Feierabendbier bereithält (Hallo Wochenende!), als auch durch seine vorzügliche Auswahl an Cocktails dazu beiträgt, dass im Verlauf des Abends das ein oder andere Geheimnis ausgeplaudert wird. Und ich habe ihn gefunden, den perfekten Laden: Das Twinpigs!

twinpigs3

Weiterlesen …