Gegen den Strich

Sonntag ist bekanntlich der beste Tag für…Kaffee und Kuchen! Dieser Vorsatz lässt sich besonders gut im A Rebours in Rostock umsetzen:

Ahoi Rostock

10956041_632299543540544_6398870848409944190_n

Tanze ich oft wild und entschlossen aus den unterschiedlichsten Gründen zur Anti – Berlin Hymne „Ich will nicht nach Berlin„, begeistert mich die Stadt bei jedem Besuch aufs Neue mit ihrer unglaublich hohen Dichte an außergewöhnlichen Cafés und Restaurants. Nun kann und sollte sich Rostock natürlich nicht mit Metropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln vergleichen, aber so ein paar mehr ungewöhnliche, individuelle und irgendwie künstlerische Cafés wären doch auch ganz nett, oder? Natürlich existieren auch solche in Rostock, nur muss man die meistens erstmal finden. Wobei „finden“ tendenziell die Suche in der Ktv oder Kröpi meint. Davon entfernt gestaltet sich die Suche leider deutlich schwieriger. Umso erfreulicher, wenn es dann doch noch Menschen gibt, die sich – sei es nun aus purer Überzeugung oder aus der Not heraus – dazu entschließen, gegen den Strom zu schwimmen und ein etwas anderes Café in der Östlichen Altstadt zu eröffnen. Wortwörtlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 775 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s