Monthly Archives: Dezember 2014

Kuriose Dinge #2 – Foodtrends

Kaum zu glauben aber wahr, vor der Tür steht das neue Jahr! Internet, Fernsehen, Zeitschrift, Radio – wohin man auch schaut Jahresrückblicke. Da versteht es sich natürlich fast von selbst, dass auch hier ein solcher Jahresrückblick nicht fehlen darf. Passend zu unserem Oberthema „Essen & Trinken“ zeigen wir euch daher die kuriosesten Foodtrends 2014.  Weiterlesen …

It’s a Christmas Sushi Tale

sushi 1

Endlich sind sie da, die Weihnachtsfeiertage und das große Fressen ist mitten im Gange. Was bietet sich da besser an als… Sushi! Sushi? Ja, ihr habt richtig gehört. Ich habe mich an mein erstes Gericht gewagt und die Wahl fiel auf Sushi. Ihr erinnert euch, meine Aufgabe für diesen Monat lautete:

„Koche drei Gerichte, von denen du glaubst, dass sie eine Herausforderung für dich werden!”

 

Weiterlesen …

Backstunde mit Gudulu

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Plätzchen und Kuchen? Genau. Deshalb kommt hier nun eine Frau zu Wort, deren Köstlichkeiten mir seit Jahren das Leben versüßen, meine Mutter: 

„Mein erstes Backbuch bekam ich mit sechs Jahren. Ich konnte gerade lesen. Da ich damals noch keinen elektrischen Handmixer benutzen durfte (Verletzungsgefahr…), blieb mir nichts anderes übrig als Holzlöffel und Schneebesen zu schwingen. Mein Ehrgeiz war geweckt. Nach monatelangem Backen und Muskelkater in den Armen vom Eiweißschlagen war das Backbuch einmal durchgebacken und ich hatte mir das Recht verdient endlich den elektrischen Handmixer zu benutzen. Das war mein Eintritt in die Welt des Backens und der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft.

sophie kekse 3

Weiterlesen …

Let’s Breakfast!

Für viele Menschen besteht Frühstück eigentlich aus nicht viel mehr als einer Tasse Kaffee. Ääähm, ja, zu diesen Menschen gehöre ich nicht! Ich halte es eher wie Marta Greber, die sich in ihrem Blog regelmäßig die Frage stellt „What Should I Eat For Breakfast?“.

Meine Antwort auf den perfekten Frühstücksmorgen würde in etwa so lauten: „Ein netten Café, mit einer netten Person und dazu köstliches Frühstück“. Anders als mein Freund (so ein schneller Müsli-Esser) bin ich nämlich der festen Überzeugung, dass es fast keinen schöneren Start in den Tag gibt als mit einem ausgiebigen Frühstück. Und da man das nun einmal am besten -schön stressfrei- außer Haus tun kann –wobei bei Martas Frühstückskreationen bekommt man glatt Lust selbst den Kochlöffel zu schwingen-, stelle ich euch im heutigen Post Teil 1 meiner liebsten Frühstücks-Cafés vor:

Weiterlesen …

Gib mir Zucker!

Als ich die Liste von mit Vergnügen entdeckt habe, konnte ich mich vor lauter Vorfreude kaum halten: Die 11 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Gestern war es dann endlich so weit, ich konnte den ersten Weihnachtsmarkt von meiner Liste streichen. Objekt meiner Begierde: Der Berliner Naschmarkt. Mal wieder lockte mich die Markthalle 9 und erneut muss ich gestehen, meine Erwartungen wurden erfüllt. Neben alten Bekannten habe ich eine Vielzahl an Köstlichkeiten und neuen Produkten entdeckt. Daher folgt nun ein kleiner Bericht meines gestrigen Ausflugs, in dem ich euch ein paar meiner neuen Lieblingsprodukte vorstellen möchte. Weiterlesen …

Runde 2 – Essen und Trinken

It is THIS time of the year again: Weihnachten steht vor der Tür!

Es wird winterlich kalt und allmäglich verbreitet sich der alljährliche Weihnachtszauber. Lichterketten, Weihnachtsmärkte, der Duft von Plätzchen. Dazwischen verstecken sich Maronen, Glühwein, Bratäpfel, Weihnachtsgänse, Schokonüsse… Schwer zu erkennen, dass die Weihnachtszeit auch immer eine besinnliche Zeit ist, ein Fest für den Gaumen. Daher lüften wir nun das Geheimnis und enthüllen unser Thema für den Monat Dezember: Wir werden uns der Besinnlichkeit widmen und uns voll und ganz unserer Leidenschaft für das Thema Essen hingeben. Gewohnt subjektiv, schließlich handelt es sich hierbei mehr denn je um reine Geschmackssache! Da zu jedem Mahl natürlich auch ein guter Tropfen gehört, wird unser Motto für die nächsten paar Wochen lauten:

„Essen und Trinken – let the festivity begin!“

essentrinken6

Sushi, Jakobsmuscheln, Büffelmozzarella… man muss kein Meisterkoch sein um gut zu Essen!

Wie gewöhnlich nähern wir uns diesem Sujet durch zwei Aufgaben, die es zu bestreiten gilt:

Für R: „Trinke dich durch die Bars deiner Stadt!“

Für B: „Koche drei Gerichte, von denen du glaubst, dass sie eine Herausforderung für dich werden!“

EssenTrinken12

Was euch also in der kommenden Zeit erwarten wird: das Geheimnis hinter einer guten Tasse Kaffee, selbstgemischter Tee, Schnaps, Sushi, die besten Frühstücks-Cafés der Stadt, Lieblings-Restaurants, kuriose Food-Trends, und dazu natürlich jede Menge Kochrezepte, Geheimtipps und Liebeserklärungen an die kulinarische Vielfalt unserer Städte.

essentrinken3

Wo findet man den besten Kaffee der Stadt? Was macht einen guten Wein aus?

Es wird also genossen, genascht, geschlemmt, getrunken, gegesssen, gekippt, geschlürft… und das natürlich alles im Namen des guten Geschmacks! Kurzum: wir werden alles dafür tun, euch Berlin und Rostock von ihrer kulinarischen Seite näher zu bringen. Entschuldigt uns also kurz, der Kuchen ruft…